Nachhaltige Investments

Nachhaltiges Investieren setzt sich mehr und mehr durch. Nicht nur aufgrund sozialer oder umweltbezogener Aspekte, sondern zunehmend auch unter Renditegesichtspunkten.

Ein wichtiger Meilenstein

2017 feierte der Sustainable-Investment-Bereich der DWS, der ein Jahr zuvor in der Alternatives-Plattform der DWS aufging, bereits den 20. Jahrestag der Gründung. Bereits 1997 erkannte das Unternehmen, dass Mikrofinanzierung, ein Instrument im Kampf gegen die Armut, mit dessen Hilfe ärmere Gesellschaftsschichten Zugang zu Finanzdienstleistungen erhalten, grundlegende Veränderungen anstoßen kann. Mit dem DB Microcredit Development Fund (DB MDF) war die DWS das erste Unternehmen weltweit, das zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen einen Impact-Investment-Fonds auflegte.

In den vergangenen 20 Jahren hat die DWS rund 400 Millionen Dollar an mehr als 150 Mikrofinanzierungsinstitutionen und alternative Finanzdienstleister verliehen, und damit Millionen von (Klein)Unternehmern in mehr als 50 Entwicklungsländern geholfen.

Die DWS ist in Bereichen wie Wissensvermittlung, Entwicklung wichtiger Brancheninitiativen und Unterstützung von Responsible Investing sowie sozialer Performancemessung führend.

Schon mit ihren ersten Transaktionen bekräftigte die DWS seinerzeit ihr dauerhaftes Engagement, ärmere Bevölkerungsschichten zu unterstützen – quer durch verschiedenste Sektoren und Regionen. Heute werden die Fonds vom Sustainable-Investment-Team der DWS verwaltet, wobei die globalen Investments eine große Bandbreite von Finanzinklusion/Mikrofinanzierung bis hin zu nachhaltiger Landwirtschaft, erneuerbaren Energiequellen und umweltfreundlichem Nahverkehr umfassen. Die drei folgenden Säulen stehen unverändert im Fokus unserer Investitionen: Der Mensch, die Erde und Erträge.

Eckpunkte unserer Strategien für nachhaltige Investments

Unser Ziel ist es, Anlagen, Investoren und Partner in innovativen Strukturen zu vereinen.

Das Sustainable-Investments-Team der DWS erarbeitet Lösungen für institutionelle und private Investoren, Entwicklungsbanken und Kommunen/Regierungen, die gemeinsame soziale und umweltbezogene Anlageziele verfolgen und gleichzeitig ansprechende Erträge anstreben.

Dieser Bereich stützt sich auf drei Säulen:

  • Finanzinklusion/Mikrofinanzierung
  • Social Enterprise Financing (Finanzierungen in den Bereichen Landwirtschaft, Gesundheit und Energie)
  • Energieeffizienz/erneuerbare Energiequellen

Das Sustainable-Investments-Team besteht aus erfahrenen Anlageexperten, die - abgestimmt auf die jeweilige Region, in Europa, Afrika und Asien - unterschiedliche Anlagestrategien verfolgen.

Liquid Real Assets

Liquid Real Assets ermöglichen die liquide Investition in reale Werte, wie Immobilen, Infrastruktur oder auch Rohstoffe.

Weiterlesen

Infrastruktur

Alternative auf der Ertragsseite

Weiterlesen

Immobilien

Immobilieninvestments können Anlegern die Chance bieten, Renditen zu diversifizieren und einen Cashflow mit relativ geringer Korrelation zu traditionellen Anlagen zu generieren.

Weiterlesen

Hedgefonds

Mit ihren Hedgefonds-Strategien strebt die DWS nach einem effizienten Absolute-Return-Ansatz, der über die Zyklen hinweg versucht, attraktive Erträge zu erzielen.

Weiterlesen

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Sie besuchen gerade die Österreich-Version dieser Seite, obwohl Ihr Standort als USA identifiziert wurde. Sie können dies unten ändern.

Anderes Land

Anderes Land