Mark Cullen

  • Chief Operating Officer
  • Verantwortlich für die Bereiche Information Technology and Operations, Trading Oversight, Product Management und Corporate Services

Biografie

Geburtsjahr: 1955
Nationalität: Australisch 

Jahr der Erstbestellung in die Geschäftsführung: 2018
Ende der aktuellen Bestellung in die Geschäftsführung: 2021

Ausbildung 

  • Bachelor in Volkswirtschaftslehre und Politik der Monash University in Melbourne (Australien)
  • Bachelor in Pädagogik der Monash University

Beruflicher Werdegang

Cullen ist seit 1992 für den Deutsche Bank Konzern tätig, zuletzt als Global Head of Group Audit. Er hatte eine Reihe von Führungspositionen innerhalb des Konzerns inne, unter anderem von 2004 bis 2012 als Global Chief Operating Officer der Deutschen Asset Management. Seine Karriere begann Cullen 1982 bei Bain & Company, wo er 1985 Partner wurde.

Aufsichtsratsmandate und sonstige Funktionen

Mitglied des Management Boards der Harvest Fund Management Co. Limited, China1,2

 

1 Konzernmandat der DWS Group GmbH & Co. KGaA
2 nicht börsennotiertes Unternehmen, Minderheitsbeteiligung der DWS Group GmbH & Co. KGaA

CIO View

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie dieses Feld schließen oder die Nutzung fortsetzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Cookies deaktivieren können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Sie besuchen gerade die Österreich-Version dieser Seite, obwohl Ihr Standort als USA identifiziert wurde. Sie können dies unten ändern.

Anderes Land

Anderes Land