DWS erreicht Kapitalzusagen von über 3 Milliarden Euro beim Final Close ihres dritten Pan European Infrastructure (PEIF III) Fonds

Die DWS hat heute den Abschluss der Zeichnungsperiode (Final Close) ihres dritten Pan European Infrastructure (PEIF III) Fonds bekannt gegeben. Mit einem Volumen von über 3 Milliarden Euro übertrifft der Fonds das ursprünglich angestrebte Ziel von 2,5 Milliarden Euro deutlich. Es ist der dritte Fonds in der PEIF-Flaggschiff-Serie der DWS und setzt diese erfolgreiche Strategie wieder mit einer stabilen Kapitalausstattung fort.

Die Investorenbasis spiegelt ein breites Netz von globalen und Blue-Chip-Investoren aus ganz Europa (insbesondere Deutschland, Italien), Asien (Südkorea, Japan) sowie den Vereinigten Staaten wider. Insgesamt haben über 70 institutionelle Investoren Kapitalzusagen für den Fonds ausgesprochen. Dieser erfolgreiche Abschluss konnte trotz der durch die Pandemie verursachten Einschränkungen erreicht werden.

Hamish Mackenzie, Head of Infrastructure der DWS: "Wir freuen uns sehr über den Abschluss des PEIF III, der auf den PEIF und PEIF II folgt, die derzeit zu den Fonds im obersten Quartil gehören. Unser unverwechselbarer Investmentansatz für unsere europäischen Strategien konzentriert sich auf reife Infrastrukturanlagen in Europa und ermöglicht es uns, die Erfahrung, Expertise und erfolgreiche Erfolgsbilanz unseres Investmentteams zu nutzen."

Um das positive Momentum des Fonds weiter voranzutreiben, hat das Investitionsprogramm des PEIF III mehr Platzierungserfolge im Jahr 2020 erzielt als jeder andere Fonds seines Jahrgangs. Bis heute wurden circa 1,05 Milliarden Euro für vier Transaktionen zugesagt: Zwei Investitionen in die Energiewende, eine Investition in das Gesundheitswesen und ein Engagement im Bereich Eisenbahn-Leasing.

"Unser Investmentfokus auf die makroökonomischen Schlüsseltrends Dekarbonisierung und Digitalisierung der Wirtschaft hat sich in der aktuellen Covid-Krise als relevant erwiesen. Wir werden weiterhin eine robuste Pipeline mit einem konsequenten Fokus auf die Sektoren vorantreiben, die weiter zur langfristigen Erholung und zur Nachhaltigkeit unserer Volkswirtschaften beitragen werden", so Harold d'Hauteville, Head of Infrastructure Equity, Europe, DWS.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Klaus Thoma
+49 69 / 910-33405

klaus.thoma@dws.com

DWS - Infrastruktur

Die DWS investiert bereits seit 1992 in Infrastrukturanlagen. Die globale Plattform - die Kundenlösungen für Private-Equity-Infrastruktur-, Fremdkapital- und Separate-Account-Mandate anbietet - ermöglicht Anlegern den Zugang zu Wirtschaftssektoren wie Transport, Versorgung, Telekommunikation und anderen Dienstleistungssektoren, die für das grundlegende Funktionieren der lokalen und globalen Wirtschaft entscheidend sind. Als Teil der Alternatives-platform verfügt das direkte Infrastrukturgeschäft über ein verwaltetes Vermögen von mehr als 11 Milliarden Euro (Stand: 31. März 2021) und mehr als 40 Experten für Infrastrukturinvestitionen. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im direkten Infrastrukturgeschäft verfolgt die DWS einen disziplinierten Investmentansatz und zielt darauf ab, ihren Anlegern, zu denen Regierungen, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften, Stiftungen und Pensionspläne weltweit gehören, langfristig überdurchschnittliche risikobereinigte Renditen, Kapitalerhalt und Diversifizierung zu bieten.

Über die DWS Group

Die DWS Group (DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 820 Milliarden Euro (Stand: 31. März 2021). Sie blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurück und ist in Deutschland, Europa, Amerika und Asien für ihre exzellenten Leistungen bekannt. Weltweit vertrauen Kunden der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Sie wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu ihren leistungsfähigen Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Unsere umfassende Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie unser starker Fokus auf die Nachhaltigkeitsaspekte Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für unsere Kunden. Das fundierte Know-how unserer Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis wird im globalen CIO View zusammengefasst, der unserem Anlageansatz als strategische Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank unserer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt sind wir dabei lokal präsent und bilden gleichzeitig ein globales Team. Wir sind Anleger – mit dem Auftrag, die beste Basis für die Zukunft unserer Kunden zu schaffen.

 

font

CIO View

Sie besuchen gerade die Deutschland-Version dieser Seite, obwohl Ihr Standort als USA identifiziert wurde. Sie können dies unten ändern.

Anderes Land

Anderes Land