DWS schließt Partnerschaft mit BlackFin, um volles Potenzial der digitalen Investment-Plattform IKS zu erschließen

DWS Group (DWS) und BlackFin Capital Partners (BlackFin) haben eine langfristige strategische Partnerschaft vereinbart, um die digitale Investment-Plattform gemeinsam in ein Plattform-Ökosystem weiterzuentwickeln, das umfangreiche digitale Anlagelösungen und Services für Vertriebspartner, für institutionelle Anleger und Privatkunden anbietet. Die digitale Investment-Plattform soll dabei noch besser an die Chancen des Plattform-Marktes angepasst werden, dessen Veränderungs­geschwindigkeit durch neue Technologien weiterhin stark zunehmen wird. Darüber hinaus haben sich beide Partner darauf geeinigt, die digitale Investment-Plattform in ein Joint Venture zu transferieren, an dem die DWS einen Anteil von 30 Prozent behalten wird.

„Unser Anspruch ist es, erstklassige Kundenerlebnisse und Dienstleistungen zu bieten. Digitale Fähigkeiten und Lösungen sind dafür entscheidend – daher glauben wir fest an das große Wachstumspotenzial des Plattform-Geschäfts. Mit BlackFin haben wir den richtigen Partner gefunden, der uns dabei helfen wird, das volle Potenzial unserer digitalen Investment-Plattform IKS zu erschließen. Unser gemeinsames Ziel ist es, einen echten europäischen Anbieter aufzubauen, und wir freuen uns darauf, mit unseren neuen Partnern zusammenzuarbeiten und die IKS langfristig zu einem starken Vertriebskanal für die DWS zu machen“, sagte Dirk Görgen, Mitglied der Geschäftsführung der DWS Group und als Leiter der Client Coverage Division für die Leitung des Vertriebs sowie die globale Vertriebsstrategie verantwortlich.

Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer, Partner von BlackFin Capital Partners und verantwortlich für Deutschland, Österreich und die Schweiz, ergänzte: „BlackFin teilt die Vision der DWS, sowohl Vertriebspartnern und institutionellen Anlegern als auch Privatkunden jederzeit die besten digitalen Anlagelösungen und Services anzubieten. Als erfahrener Fintech-Investor haben wir eine umfassende Expertise, sowohl digitale Investment-Plattformen aufzubauen als auch komplexe Ausgliederungen zum Erfolg zu führen. So schaffen wir eigenständige Champions. Kundenzufriedenheit genießt dabei höchste Priorität. Die Partnerschaft mit der DWS festigt sowohl unsere Verpflichtung gegenüber der DACH-Region als auch unsere Position als Referenzpartner im Bereich Private Equity für bedeutende europäische Finanzinstitute. Wir freuen uns sehr, diese Reise mit einer so traditionsreichen Organisation wie der DWS anzutreten.“

Die digitale Investment-Plattform IKS ist der führende Anbieter von Fondsplattform-Dienstleistungen in Deutschland und ermöglicht nahtlose Konnektivität zwischen Anlegern, Vertrieben und Fondsanbietern. In Europa rangiert sie unter den Top 10. Die IKS umfasst alle relevanten Vertriebskanale, von B2B über B2B2C bis hin zu B2C, und verfügt über langjährige enge Kundenbeziehungen. Das diversifizierte Geschäftsmodell einschließlich der Fähigkeiten im Bereich digitaler Lösungen ist eine wesentliche Stärke. Mit ihrem starken Angebot bei ETFs und fondsgebundenen Produkten ist die IKS besonders gut positioniert, um von diesen Wachstumsbereichen zu profitieren.

Über den Kaufpreis sowie weitere finanzielle Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen behördlichen Genehmigungen. Das Closing der Transaktion wird für das zweite Halbjahr 2022 erwartet.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

DWS
Adib Sisani
+49 69 910 61960
adib.sisani@dws.com

Karsten Swoboda
+49 69 910 14941
karsten.swoboda@dws.com


BlackFin Capital Partners
Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer, Partner
+49 69 70795 400
kai.franzmeyer@blackfin.com

 

Über die DWS Group

Die DWS Group (DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 859 Milliarden Euro (Stand: 30. Juni 2021). Sie blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurück und ist in Deutschland, Europa, Amerika und Asien für ihre exzellenten Leistungen bekannt. Weltweit vertrauen Kunden der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Sie wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu ihren leistungsfähigen Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Unsere umfassende Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie unser starker Fokus auf die Nachhaltigkeitsaspekte Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für unsere Kunden. Das fundierte Know-how unserer Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis wird im globalen CIO View zusammengefasst, der unserem Anlageansatz als strategische Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank unserer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt sind wir dabei lokal präsent und bilden gleichzeitig ein globales Team. Wir sind Anleger – mit dem Auftrag, die beste Basis für die Zukunft unserer Kunden zu schaffen.

 

Über BlackFin Capital Partners

BlackFin Capital Partners ist ein auf Wachstum spezialisierter Investor, der 2009 gegründet wurde und von neun Partnern geführt wird. Derzeit verwaltet BlackFin ein Vermögen von 1,8 Mrd. Euro und investiert Finanzmittel aus den zwei zuletzt aufgelegten Fonds: Dem BlackFin Tech 1 mit einem Volumen von 180 Mio. Euro (aus 2018), sowie dem BlackFin Financial Service Fund III mit einem Volumen von 985 Mio. Euro (aus 2019).

Insgesamt besteht das Team aus 35 erfahrenen Experten. BlackFin Capital Partners hat Büros in Paris, Brüssel und Frankfurt und konzentriert sich auf Geschäfte im Finanzdienstleistungssektor in Kontinentaleuropa. Das BlackFin Office in Frankfurt wird von Dr. Kai Wilhelm Franzmeyer geführt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.blackfin.com

 

Wichtiger Hinweis

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben, sie umfassen auch Aussagen über unsere Einschätzungen und Erwartungen sowie die zugrunde liegenden Annahmen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsführung der DWS Group GmbH & Co. KGaA derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht werden. Wir übernehmen keine Verpflichtung, solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse weiterzuentwickeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Eine Vielzahl wichtiger Faktoren kann dazu beitragen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Faktoren sind etwa die Verfassung der Finanzmärkte in Deutschland, Europa, den USA und andernorts, in denen wir einen erheblichen Teil unserer Erträge aus dem Wertpapierhandel erzielen und einen erheblichen Teil unserer Vermögenswerte halten, die Preisentwicklung von Vermögenswerten und Entwicklung von Marktvolatilitäten, der mögliche Ausfall von Kreditnehmern oder Kontrahenten von Handelsgeschäften, die Umsetzung unserer strategischen Initiativen, die Verlässlichkeit unserer Grundsätze, Verfahren und Methoden zum Risikomanagement sowie andere Risiken.

font

CIO View

Sie besuchen gerade die Deutschland-Version dieser Seite, obwohl Ihr Standort als USA identifiziert wurde. Sie können dies unten ändern.