DWS gibt Netto-Null-Zwischenziel bekannt: 35,4 Prozent des gesamten verwalteten Vermögens sollen in Richtung Netto-Null-Emissionen gemanagt werden


Als Gründungsmitglied der Net Zero Asset Managers Initiative (NZAM) legt die DWS nun ihr Zwischenziel für 2030 im Einklang mit dem Erreichen von Netto-Null-Emissionen in 2050 fest. 35,4 Prozent bzw. EUR 281,3 Mrd. des gesamten verwalteten Vermögens per 31. Dezember 2020 sollen in Richtung Netto-Null-Emissionen gemanagt werden.[1] In Bezug auf diese Vermögenswerte plant die DWS eine Dekarbonisierung um 50 Prozent der gewichteten durchschnittlichen inflationsbereinigten finanziellen Kohlenstoffintensität (WACI adjustiert) bis 2030 für Scope 1 + 2 Emissionen gegenüber dem Basisjahr 2019. Dafür nutzt die DWS die Methode der Science Based Targets Initiative (SBTi), die als robuster Ansatz gilt und klare Anhaltspunkte für die in den Fokus zu nehmenden Vermögenswerte und Zielvorgaben bietet. Darüber hinaus wird die DWS mit neuen und bereits bestehenden Standards arbeiten, insbesondere mit der Paris Aligned Investment Initiative und der Net Zero Asset Owner Alliance.

Asoka Wöhrmann, CEO der DWS sagt: „Wir halten an unserer Verpflichtung fest, den Weg zu einer nachhaltigeren Zukunft des Investierens als Teil der gesamten Vermögensverwaltungsbranche fortzusetzen, in einem sich ständig weiterentwickelnden Umfeld von ESG-Daten, regulatorischen Rahmenbedingungen, Kundenanforderungen und freiwilligen Verpflichtungen. Die Unterzeichnung der NZAM Initiative ist ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung unserer Ambition, ESG zu einem Eckpfeiler unserer Unternehmensstrategie zu machen. Der Weg zu einem Netto-Null-Emissionsausstoß erfordert Veränderungen in vielen Geschäftsmodellen und Branchen, was zu bedeutenden neuen Investitionsmöglichkeiten führen wird. Wir freuen uns darauf, mit unseren Kunden, Unternehmenseinheiten und US-amerikanischen Fund Boards an den Dekarbonisierungszielen zu arbeiten und die im Fokus stehenden Vermögenswerte schrittweise zu erhöhen, im Einklang mit
fortschreitender Regulierung und sich weiterentwickelnden Methoden.“

DWS Umsetzungsmaßnahmen

Um das Zwischenziel zu erreichen, wird sich die DWS auf die folgenden Maßnahmen konzentrieren:

  • Übertragung der Zielvorgaben für die definierten Vermögenswerte in portfoliobasierte Maßnahmen
  • Zusammenarbeit mit Unternehmen und Indexanbietern bei der Festlegung ihrer Netto-Null-Emissionsziele
  • Zusammenarbeit mit institutionellen Kunden bei der Entwicklung ihrer Netto-Null und Portfolio-Ziele
  • Vorantreiben der Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen, die mit den Netto-Null-Ambitionen in Einklang stehen
  • Einbettung des Netto-Null-Emissionsziels in die Unternehmensaktivitäten der DWS

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Michaela Luhmann
+49 69 / 910 14187
michaela.luhmann@dws.com

Ina Kolanowski
+49 69 / 910 48824
ina.kolanowski@dws.com

Über die DWS Group

Die DWS Group (DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 880 Milliarden Euro (Stand: 30. September 2021). Sie blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurück und ist in Deutschland, Europa, Amerika und Asien für ihre exzellenten Leistungen bekannt. Weltweit vertrauen Kunden der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Sie wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu ihren leistungsfähigen Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Unsere umfassende Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie unser starker Fokus auf die Nachhaltigkeitsaspekte Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für unsere Kunden. Das fundierte Know-how unserer Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis wird im globalen CIO View zusammengefasst, der unserem Anlageansatz als strategische Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank unserer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt sind wir dabei lokal präsent und bilden gleichzeitig ein globales Team. Wir sind Anleger – mit dem Auftrag, die beste Basis für die Zukunft unserer Kunden zu schaffen.

1. In Abhängigkeit von der Zustimmung durch Kunden, Unternehmenseinheiten und USamerikanischen
Fund Boards.

font

CIO View

Sie besuchen gerade die Deutschland-Version dieser Seite, obwohl Ihr Standort als USA identifiziert wurde. Sie können dies unten ändern.