10. Mai 2021 Presse

SIGNA und DWS: Erwerb der Büroimmobilie UP! in Berlin für den DWS Immobilien-Publikumsfonds grundbesitz europa abgeschlossen

  • Frühzeitiger Einstieg der DWS in SIGNA-Projektentwicklung
  • Umnutzung eines ehemaligen Centrum-Warenhauses in neue Büroimmobilie mit Einzelhandelsflächen und innovativer Technik
  • 100ste Immobilie im DWS Immobilien-Publikumsfonds grundbesitz europa
Lesezeit

Der Immobilienentwickler SIGNA Real Estate und der Vermögensverwalter DWS haben heute den Abschluss des Erwerbs der Büroimmobilie UP! zum Preis von rund 315,0 Millionen Euro bekannt gegeben. Damit geht die nun fertiggestellte Projektentwicklung am Berliner Ostbahnhof in den DWS Immobilien-Publikumsfonds grundbesitz europa über.

Das UP! ist die nunmehr 100ste Immobilie des europaweit investierenden Immobilien-Publikumfsfonds und das volumenmäßig größte Objekt in Deutschland. Das Projekt ist ein prägnantes Beispiel für die gelungene Umnutzung einer ehemals leerstehenden Warenhausimmobilie in eine auch architektonisch bereichernde Büro- und Einzelhandelsimmobilie.

Die Immobilie war im März 2021 an den Hauptmieter Zalando übergeben worden. Bereits im Herbst 2017 hatte SIGNA mit Europas größtem Fashion-Onlinehändler einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen. Das Fondsmanagement des grundbesitz europa hatte die SIGNA-Projektentwicklung im November 2018 erworben.

Timo Herzberg, CEO SIGNA Real Estate Germany: „Mit dem UP! in Berlin Friedrichshain haben wir aus einem ehemaligen Warenhaus einen attraktiven Business-Standort mit modernen Office- und Retailflächen entwickelt. Wir freuen uns, mit der DWS frühzeitig einen Erwerber gefunden zu haben, der unsere Idee mitgetragen hat, hier im Bestand neuen Raum mit innovativer Technik für eines der nachhaltigsten Gebäude Berlins zu schaffen."

Anke Weinreich, Fondsmanagerin des Immobilien-Publikumsfonds grundbesitz europa der DWS: „Neben unserer Strategie, den Fonds sektoral vor allem mit dem Fokus auf Wohnen und Logistik sowie geografisch breit aufzustellen und weiter zu diversifizieren, investieren wir weiterhin auch in vielversprechende Büroimmobilien. Die Immobilie Up! ist ein Vorzeigebeispiel für ein „Next Generation Office“ – ein Objekt in einem aufstrebenden Teilmarkt für Büroimmobilien in guter Lage in der wachstumsstarken Metropole Berlin – und sie zeigt, was nach wirtschaftlichen Überlegungen und guten Ideen auch unter den Aspekten der Nachhaltigkeit und Stadtentwicklung geschaffen werden kann.“

Die Immobilie und ihre Geschichte

Keilförmige Einschnitte schaffen spektakuläre Architektur

Die in den Jahren 1977 bis 1979 errichtete und als „Kaufhof am Ostbahnhof“ bekannte Warenhausimmobilie wurde nach Entwürfen des Büros JASPER ARCHITECTS in Planungsgemeinschaft mit Gewers Pudewill umgebaut. Für die Umnutzung wurde der geschlossene Kubus mit markanten Einschnitten an allen Seiten geöffnet. Um die dadurch reduzierte Fläche zu kompensieren, hat SIGNA das Gebäude aufgestockt und um eine attraktive Dachterrasse ergänzt. Durch die Einschnitte auf allen vier Seiten entstehen spektakuläre Terrassenflächen, interessante Ausblicke und Einblicke in die Büros sowie eine zeitgemäße Architektur. Nach der umfassenden Kernsanierung sind auf einer Bruttogeschossfläche von rund 55.000 m² (Nutzfläche: rund 48.500 m²) zeitgemäße und attraktive Loft-Büros mit imposanten Raumhöhen von bis zu fünf Metern entstanden. Im Erdgeschoss befinden sich Einzelhandelsflächen – insbesondere für Nahversorgung und Gastronomie. Die Tiefgarage bietet Platz für 100 Fahrzeuge.

Innovative Technik für ein nachhaltiges Gebäude

Das Gebäude verfügt über eine eigene Energiezentrale, welche mittels Wärmetauscher im Abwasserkanal und Rückkühlwerken auf dem Dach thermische Energie erzeugt. Geschossübergreifende Fassadenelemente sorgen für größtmögliche natürliche Belichtung. Eine intelligente Gebäudeautomation steuert die Beleuchtung und den innenliegenden Blendschutz abhängig von den äußeren Einflüssen, welche durch die eigene Wetterstation gemessen werden. Die intelligente Gebäudeautomation in Kombination mit dem Abwasserwärmetauscher macht das UP! zu einem der nachhaltigsten Gebäude Berlins. Eine Zertifizierung nach LEED Gold für ökologisch nachhaltiges Bauen wurde jüngst erteilt.

grundbesitz europa

Exzellente Lagen - Immobilien in ganz Europa!

Weitere Informationen

Information für die Redaktion

Aktuelle Informationen zum grundbesitz europa der DWS sind regelmäßig auf der Internetseite realestate.dws.com veröffentlicht. Außerdem enthalten die Jahres- und Halbjahresberichte der Fonds ausführliche Informationen.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

DWS
Klaus Thoma
+49 69 / 910 33405
klaus.thoma@dws.com

SIGNA
Sebastian Schmidt
PR Manager
+49 30 700 108 900
s.schmidt@signa.de



DWS - Real Estate

Der Bereich Real Estate der DWS investiert seit mehr als 50 Jahren in Immobilienanlagen. Als Teil der Alternatives-Plattform beschäftigt der Bereich weltweit mehr als 450 Mitarbeiter. Mit einem verwalteten Vermögen von 65 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2020) wird eine Vielzahl von Strategien und Lösungen für das gesamte Risiko-/Rendite- und geografische Spektrum angeboten, darunter Investments in Core- und Value-Added-Immobilien, Real Estate Securities, Real Estate Debt und Opportunistic Real Estate. Der Bereich verfolgt einen disziplinierten Investmentansatz und zielt darauf ab, seinen Anlegern, zu denen Regierungen, Unternehmen, Versicherungen, Stiftungen, Pensionsfonds und Privatkunden weltweit gehören, attraktive langfristige risikoadjustierte Renditen, Kapitalerhalt und Diversifizierung zu bieten.

Über die DWS Group

Die DWS Group (DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 820 Milliarden Euro (Stand: 31. März 2021). Sie blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurück und ist in Deutschland und Europa für ihre exzellenten Leistungen bekannt. Weltweit vertrauen Kunden der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Sie wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu ihren leistungsfähigen Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Unsere umfassende Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie unser starker Fokus auf die Nachhaltigkeitsaspekte Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für unsere Kunden. Das fundierte Know-how unserer Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis wird im globalen CIO View zusammengefasst, der unserem Anlageansatz als strategische Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank unserer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt sind wir dabei lokal präsent und bilden gleichzeitig ein globales Team. Wir sind Anleger – mit dem Auftrag, die beste Basis für die Zukunft unserer Kunden zu schaffen.

Über SIGNA Real Estate

SIGNA Real Estate entwickelt und managt seit über 20 Jahren außergewöhnliche Immobilienprojekte in den zentralen Lagen Deutschlands und Österreichs. Ein erfahrenes Team von Immobilienexperten steuert alle Aktivitäten von der Akquisition bis zur Fertigstellung des Projekts und erfüllt höchste Ansprüche hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Technik und Nachhaltigkeit. Bei der Zusammenarbeit mit den Projektpartnern stehen Verlässlichkeit, Fairness und Termintreue im Vordergrund. Diese Werte, die auch in der Firmenphilosophie des von René Benko gegründeten Unternehmens verankert sind, machen SIGNA zu einem anerkannten Partner.

Zum Portfolio gehören das KaDeWe und der Upper West Tower an der Gedächtniskirche in Berlin, das spektakuläre Hochhausprojekt Elbtower in der Hamburger HafenCity, das Premiumkaufhaus Alsterhaus in Hamburg sowie der Oberpollinger und das Entwicklungsprojekt Karstadt am Hauptbahnhof in München. In Österreich zählen das Premiumhotel Park Hyatt Vienna und das Geschäftsviertel Goldenes Quartier zu den herausragenden Bestandsobjekten.

Mit den Projekten leistet SIGNA wichtige Beiträge für die Stadtentwicklung. Dabei konzentriert sich SIGNA nicht nur auf die einzelne Immobilie, sondern denkt Themen wie Innenstadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Nutzungsvielfalt, Vernetzung und Mobilität neu. Für lebenswerte Städte – für uns alle.

Mit den Projekten leistet SIGNA wichtige Beiträge für die Stadtentwicklung. Dabei konzentriert sich SIGNA nicht nur auf die einzelne Immobilie, sondern denkt Themen wie Innenstadtentwicklung, Nachhaltigkeit, Nutzungsvielfalt, Vernetzung und Mobilität neu. Für lebenswerte Städte – für uns alle.

 

03. Mai 2021 Presse

Im Fokus: 10 Jahre DWS Concept Kaldemorgen

DWS Concept Kaldemorgen: Zwischenbilanz und Ausblick
28. Apr 2021 Quartalsbericht

Q1 2021: DWS mit starkem Ergebnis und Fokus auf Rentabilität; hohe Nettomittelzuflüsse ohne Cash-Produkte

27. Apr 2021 Presse

DWS Top Dividende: 18 Jahre und schon ein Klassiker

CIO View