DWS legt ESG-fokussierten Infrastructure-Debt Fonds auf

Die DWS hat heute die Auflegung ihres neuen institutionellen ESG Infrastructure Debt Fund (EIDF) - einem innovativen Fonds im Bereich Alternatives und Private Debt - bekannt gegeben. Der Fonds wird sich auf europäische nachhaltigkeitsorientierte Infrastruktursektoren konzentrieren, die dazu beitragen, Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltiger zu gestalten.

ESG (ESG = Umwelt, Soziales, Unternehmensführung) wird ein Schlüsselfaktor bei allen strategischen Allokationen des Fonds sein, die auf folgende Sektoren abzielen: erneuerbare Energien, Digitaltechnik, Energieeffizienz/Versorger, saubere Mobilität/Transport und soziale Infrastruktur. Der Fonds wird 10-15 Investitionen in private Infrastrukturfinanzierungstransaktionen (Darlehen und Anleihen) tätigen, wobei ca. 70 % auf vorrangige (Senior) und ca. 30 % auf nachrangige (Junior) Finanzierungen entfallen, wobei ein positiver ESG-Beitrag für den Investitionsentscheidungsprozess wesentlich ist. Mit dem Ziel, nachhaltige Renditen zu erzielen, wird ein Nettoertrag von 3,5 % pro Jahr (4,0 % brutto) angestrebt sowie eine günstige Solvency-II-Behandlung.

Die DWS hat von der unabhängigen ESG-Rating- und Research-Agentur Vigeo Eiris die höchste Bewertung für die Ausrichtung des EIDF an den Definitionen von Nachhaltigkeitsaktivitäten durch international anerkannte Standards erhalten.

"Der EIDF wurde als Reaktion auf die klare Nachfrage von Investoren nach Infrastruktur, Debt- und nachhaltigen Produkten aufgelegt. Wir glauben, dass Versicherungsgesellschaften, Pensionsfonds und Investoren, die in einem niedrig verzinsten, festverzinslichen Umfeld nach einer Quelle für Duration, Diversifikation und Renditeprämie suchen, besonders an diesem Fonds interessiert sein werden", so Sundeep Vyas, Head of Infrastructure Debt, Europe, bei der DWS.

"Covid-19 hat eine Reihe von Schlüsseltrends beschleunigt, insbesondere den Fokus auf Nachhaltigkeit. Da Assets im ESG-Bereich ganz oben auf der Agenda der Gesellschaft stehen und die Megatrends der Zukunft unterstützen, sind wir sehr stolz darauf, ein Vorreiter in diesem Bereich zu sein. Investoren haben die Möglichkeit, mit ihrem Kapital einen konkreten gesellschaftliche Wandel voranzutreiben", so Hamish Mackenzie, Head of Infrastructure bei der DWS.

Die DWS hat ihre Infrastructure-Debt-Plattform im Jahr 2014 gegründet und ist in London und New York tätig, um den globalen Markt für private Infrastrukturanleihen umfassend abzudecken. Seitdem hat das Team 3,1 Milliarden Euro an Kapital eingeworben und weltweit 2,5 Milliarden Euro in Private Infrastructure Debt-Investments investiert (Stand: Dezember 2020) - mit zusammengerechnet 110 Jahren Infrastruktur-Erfahrung im Team.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

DWS
Klaus Thoma
+49 69 / 910-33405
klaus.thoma@dws.com

Über DWS - Infrastruktur

Die DWS investiert seit 1992 in Vermögenswerte im Bereich Infrastruktur. Die globale Plattform - die Kundenlösungen in den Bereichen Private-Equity-Infrastruktur, Debt und Separate-Account-Mandate anbietet - ermöglicht Anlegern den Zugang zu Wirtschaftssektoren wie Transport, Versorger, Telekommunikation und anderen Dienstleistungsbereichen, die für das grundlegende Funktionieren der lokalen und globalen Wirtschaft entscheidend sind. Als Teil der Alternatives-Plattform verfügt das direkte Infrastrukturgeschäft über ein verwaltetes Vermögen von über 11 Milliarden Euro (Stand: 31. März 2021) und ein Team von über 40 Experten für Infrastrukturinvestitionen. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im direkten Infrastrukturgeschäft verfolgt die DWS einen disziplinierten Investmentansatz und zielt darauf ab, ihren Anlegern, zu denen Regierungen, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften, Stiftungen und Pensionskassen weltweit gehören, langfristig überdurchschnittliche risikobereinigte Renditen, Kapitalerhalt und Diversifizierung zu bieten.

Über die DWS Group

Die DWS Group (DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 820 Milliarden Euro (Stand: 31. März 2021). Sie blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurück und ist in Deutschland, Europa, Amerika und Asien für ihre exzellenten Leistungen bekannt. Weltweit vertrauen Kunden der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Sie wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu ihren leistungsfähigen Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Unsere umfassende Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie unser starker Fokus auf die Nachhaltigkeitsaspekte Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für unsere Kunden. Das fundierte Know-how unserer Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis wird im globalen CIO View zusammengefasst, der unserem Anlageansatz als strategische Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank unserer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt sind wir dabei lokal präsent und bilden gleichzeitig ein globales Team. Wir sind Anleger – mit dem Auftrag, die beste Basis für die Zukunft unserer Kunden zu schaffen.

font

CIO View

Sie besuchen gerade die Deutschland-Version dieser Seite, obwohl Ihr Standort als USA identifiziert wurde. Sie können dies unten ändern.