Offener Immobilien-Publikumsfonds grundbesitz europa investiert rund 162 Millionen Euro für Projektentwicklung des zu modernisierenden Bürogebäudes „Toko“ in Paris

Mit Kaufvertragsabschluss über Investitionskosten in Höhe von rund 162,0 Mio. EUR hat die DWS im September die Projektentwicklung eines zu modernisierenden Bürogebäudes am Rande des Central Business Districts (CBD) der französischen Hauptstadt Paris für ihren Offenen Immobilien-Publikumsfonds grundbesitz europa erworben.

Die in den Jahren 1970/1980 erbaute und 1991 renovierte mehrgeschossige Class A-Büroimmobilie ist bereits vor Umbaubeginn vollständig und langfristig an einen bonitätsstarken Nutzer aus dem digitalen Dienstleistungssektor vorvermietet.

Der vom Immobilieninvestmentmanager Meyer Bergman und den Entwicklern Assembly und Stepling erworbene Büroanteil des mehrgeschossigen, gemischt genutzten Immobilienkomplexes „Toko“ in der Rue Heliopolis im 17. Bezirk von Paris umfasst eine Mietfläche von 7.588 Quadratmetern und profitiert von seiner sehr guten Anbindung an das Zentrum und die Pariser Ringstraße.

Mit Fertigstellung der Modernisierung im 1. Quartal 2022 werden die Nachhaltigkeitszertifikate „BREEAM Very Good“ und „Wired Score Silver“ angestrebt; Wired Score ist ein weltweiter, anerkannter Standard zur Bewertung der Konnektivität von Bürogebäuden.

Ulrich Steinmetz, Leiter Portfoliomanagement Retail-Fonds der DWS: "Toko passt perfekt zu unserer Strategie, in Vermögenswerte zu investieren, die sich in Gebieten mit gemischter Nutzung befinden, aber dennoch in der Nähe des traditionellen Geschäftszentrums liegen, wo Gruppen von Mietern neuen Typs von einem lebendigen städtischen Umfeld und günstigeren Mieten profitieren".


Zum grundbesitz europa:
Der vorwiegend in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den europäischen Wirtschaftsraum investierende offene Immobilienfonds verwaltete per Ende August 2020 ein Fondsvermögen von über 9,57 Milliarden Euro. Die Auswahl der Immobilien erfolgt nach nachhaltiger Ertragskraft sowie Diversifikation nach Lage, Größe, Nutzung und Mieter.

Aktuelle Informationen zu den grundbesitz Fonds der DWS sind regelmäßig auf der Internetseite https://realestate.dws.com veröffentlicht; außerdem enthalten die Jahres- und Halbjahresberichte der Fonds ausführliche Informationen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Klaus Thoma
+49 69 / 910 33405
klaus.thoma@dws.com


Über die DWS Group
Die DWS Group (DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 745 Milliarden Euro (Stand: 30 Juni 2020). Sie blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurück und ist in Deutschland und Europa für ihre exzellenten Leistungen bekannt. Weltweit vertrauen Kunden der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Sie wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu ihren leistungsfähigen Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Unsere umfassende Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie unser starker Fokus auf die Nachhaltigkeitsaspekte Umwelt, Soziales und gute Unternehmensführung ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für unsere Kunden. Das fundierte Know-how unserer Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis wird im globalen CIO View zusammengefasst, der unserem Anlageansatz als strategische Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank unserer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt sind wir dabei lokal präsent und bilden gleichzeitig ein globales Team. Wir sind Anleger – mit dem Auftrag, die beste Basis für die Zukunft unserer Kunden zu schaffen.

DWS - Real Estate
Der Bereich Real Estate der DWS investiert seit fast 50 Jahren in Immobilienanlagen. Als Teil der Alternatives-Plattform beschäftigt der Bereich weltweit mehr als 450 Mitarbeiter. Mit einem verwalteten Vermögen von 64 Milliarden Euro (Stand: 30. Juni 2020) wird eine Vielzahl von Strategien und Lösungen für das gesamte Risiko-/Rendite- und geografische Spektrum angeboten, darunter Investments in Core- und Value-Added-Immobilien, Real Estate Securities, Real Estate Debt und Opportunistic Real Estate. Der Bereich verfolgt einen disziplinierten Investmentansatz und zielt darauf ab, seinen Anlegern, zu denen Regierungen, Unternehmen, Versicherungen, Stiftungen, Pensionsfonds und Privatkunden weltweit gehören, attraktive langfristige risikoadjustierte Renditen, Kapitalerhalt und Diversifizierung zu bieten.

font

CIO View

Cookies Policy

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie akzeptieren gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies oder darüber, wie Sie Ihre Einstellungen verändern können, finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
Alle Cookies Akzeptieren

Anderes Land

Anderes Land